Helfen Gewichtsdecken bei ADHS?

Kinder und Erwachsene mit ADHS haben es oft schwer, einzuschlafen. Wenn Sie auch betroffen sind, dann ist guter und erholsamer Schlaf wahrscheinlich auch für Sie selten.

Die gute Nachricht ist, dass die Deep Touch Pressure Therapie mit gewichteten Decken hilfreich sein kann.

Die Deep Touch Pressure Therapie, die sich wie eine große sanfte Umarmung anfühlt, hilft, das zentrale Nervensystem zu beruhigen, Stress abzubauen und sich zu entspannen. Dies erleichtert es Ihnen einzuschlafen und auch länger durchzuschlafen.

Welche Nachweise für die Wirksamkeit gibt es?

Eine Studie aus dem Jahr 2010 ergab, dass 21 Kinder mit der Diagnose ADHS weniger Zeit zum Einschlafen brauchten, wenn sie eine "Kugeldecke" - also eine Art gewichtete Decke - benutzten. Die Forscher stellten fest, dass sich das Aufmerksamkeits- und Aktivitätsniveau der Kinder nach kurzer Benutzung der Decke aufgrund des Entspannungseffekts um 10% verbesserte.

Eine weitere Studie, die 2001 im American Journal of Occupational Therapy veröffentlicht wurde, ergab, dass Kinder mit Aufmerksamkeitsschwierigkeiten in der Schule eine Verbesserung ihrer Aufmerksamkeitsspanne um 18-25% zeigten, wenn sie gewichtete Westen trugen.

Weitere Forschungen haben ergeben, dass die Deep Touch Pressure Therapie zum Beispiel die Angst bei einer Zahnbehandlung reduzieren und die Lebensqualität von Patienten, die an Unruhe oder einer Angststörung leiden, generell verbessern kann. Da viele Menschen mit ADHS auch an einer Angststörung leiden, legt dies nahe, dass in diesem Fall eine Gewichtsdecke hilfreich sein kann.

Natürlich sind all diese Studien von Kindern auch auf Erwachsenen übertragbar, da ADHS eine lebenslange Erkrankung mit anhaltenden Symptomen darstellt.

Es wird Sie wahrscheinlich auch nicht überraschen, dass viele Ergotherapeuten gewichtete Decken empfehlen, um Menschen mit ADHS zu helfen, sich ruhiger zu fühlen. Dazu hat auch die Wohltätigkeitsorganisation für psychische Gesundheit "Understood" etwas geschrieben.

Aber es gibt noch andere Gründe, warum Gewichtsdecken die Qualität und Dauer Ihres Schlafes verbessern können - egal ob Sie ADHS haben oder nicht.

Wie eine gewichtete Decke bei ADHS hilft, besser zu schlafen:

  • Angenehmes Material

Der weiche und seidige Bezug der Koala Decke sorgt dafür, dass Sie sich das ganze Jahr über wohlfühlen. Bei unserer Koala Decke werden für die Gewichtung kleinere Taschen als bei anderen Marken genutzt, wodurch die gewichteten Perlen gleichmäßig verteilt bleiben und sich nicht in den Ecken zusammenballen. Auf diese Weise bleibt das Gewicht der Decke über Ihrem Körper konstant, so dass Sie auch konstant von der Deep Touch Pressure Therapie profitieren.

Obwohl Sie vielleicht denken, dass eine gewichtete Decke für die Sommermonate zu warm ist, ist die Koala Decke zu jeder Jahreszeit perfekt. Das liegt daran, dass eine Seite des Deckenbezugs aus seidigem Bambus besteht, welcher Sie in wärmeren Nächten angenehm kühlt. Die andere Seite besteht aus ultra weichem Minky Stoff, der Sie im Winter kuschelig warm hält.

  • Passen Sie die Decke an Ihr Gewicht an

Sie brauchen eine Decke, die einerseits schwer genug ist, um die Deep Touch Pressure Therapie zu simulieren, aber andererseits nicht so schwer, dass sie sich unangenehm anfühlt. Ergotherapeuten empfehlen in der Regel, dass eine Gewichtsdecke etwa 10% des Körpergewichts betragen sollte.

Unsere gewichtete Decke ist in zwei Gewichten erhältlich: 6,8 kg oder 9 kg.

Neuerdings bieten wir jedoch auch eine 4 kg Decke in der kleineren Göße (122cm x 198cm) an.

Um den vollen therapeutischen Nutzen zu gewährleisten, empfehlen wir Ihnen, eine Decke zu wählen, die zwischen 7% und 13% Ihres Körpergewichts beträgt.

  • Passen Sie die Decke an Ihr Bett an

Wir empfehlen Ihnen, eine kleinere Decke (122cm x 198cm) zu wählen, wenn Sie ein Einzelbett haben und die größere Decke (152cm x 203cm), wenn Sie ein Doppel- oder Kingsize-Bett haben. Beide Gewichtsoptionen (6,8 kg und 9 kg) sind sowohl für die kleinere als auch die größere Koala Decke erhältlich.

Sind Gewichtsdecken für Kinder mit ADHS geeignet?

Leider verkauft Koala derzeit keine gewichteten Decken für kleinere Kinder. Kinder zwischen 10 und 12 Jahren könnten jedoch von der Decke profitieren, sofern die Decke nicht mehr als 13% ihres Körpergewichts ausmacht.

Tipps, wie Sie mit einer gewichteten Decke besser schlafen können, wenn Sie an ADHS leiden

Wir möchten, dass Sie mit Ihrer gewichteten Decke die besten Ergebnisse erzielen. Hier sind einige einfache Änderungen des Lebensstils, die Ihnen dabei helfen, besser zu schlafen:

  • Technische Geräte abschalten bevor Sie ins Bett gehen

Die National Sleep Foundation in den USA gibt an, dass die Verwendung eines technischen Geräts wie Ihres Telefons oder Laptops vor dem Schlafengehen es Ihrem Körper erschweren kann, sich auf den Schlaf vorzubereiten.

Dies liegt daran, dass elektronische Geräte Ihren Tagesrhythmus (die innere Uhr Ihres Körpers) stören können und somit den Schlaf-Wach-Zyklus negativ beeinflussen.

Wenn Sie sich unter Ihre Gewichtsdecke legen, aber noch nicht bereit sind einzuschlafen, dann versuchen Sie stattdessen ein Buch zu lesen. Der Schlafrat hat festgestellt, dass Menschen, die im Bett lesen, mit größerer Wahrscheinlichkeit besser schlafen als diejenigen, die im Bett fernsehen.

  • Versuchen Sie jeden Abend zur gleichen Zeit ins Bett zu gehen (damit Sie jeden Morgen zur gleichen Zeit aufwachen)

Sie wissen wahrscheinlich wie schwer es ist, zu schlafen, wenn man nicht wirklich müde ist. Vielleicht fällt es Ihnen leichter einzuschlafen, wenn Sie jeden Morgen zur gleichen Zeit aufwachen und jeden Abend zur gleichen Zeit ins Bett gehen. Mit anderen Worten, machen Sie eine Routine aus dem Zubettgehen.

  • Stellen Sie sicher, dass der Raum dunkel ist.

Zu viel Licht sagt Ihrem Körper, dass er wach bleiben muss, also versuchen Sie, das Schlafzimmer so dunkel wie möglich zu halten. Vielleicht könnten Sie zu diesem Zweck eine Schlafmaske verwenden oder auch dunkle Vorhänge, um so zu verhindern, von einfallendem Licht am frühen Morgen geweckt zu werden.

  • Ziehen Sie medikamentöse Einschlafhilfen in Betracht

Obwohl Schlafmittel Nebenwirkungen verursachen können und die Ursache Ihres schlechten Schlafs nicht beseitigen, können sie helfen, die Symptome der Hyperaktivität zu reduzieren, damit Sie den vollen Nutzen Ihrer gewichteten Decke bei ADHS erhalten. Nytol ist ein gutes Schlafmittel, aber bevor Sie mit einer neuen Medikation beginnen, konsultieren Sie bitte Ihren Arzt.

  • Vermeiden Sie Koffein abends und nachts

Koffein stimuliert Ihr zentrales Nervensystem und kann Ihnen das Einschlafen erschweren. Denken Sie daran, dass Koffein nicht nur in Tee und Kaffee enthalten ist, sondern auch in vielen Limonaden und Energy Drinks.