Die richtige Koala Gewichtsdecke für sich finden

Die Koala-Decke wurde in unzähligen Nächten von einem Team entworfen und entwickelt, welches selbst Probleme mit dem schlafen hatte

Hunderte von Materialien wurden getestet, um den weichsten und bequemsten Bezug zu finden, und verschiedene Arten von Kunststoff- und Glasperlen wurden ausprobiert, um die perfekte Möglichkeit zu finden, der Decke Gewicht zu verleihen, während der Komfort erhalten bleibt.

Das Ergebnis ist eine gewichtete Decke, die sich göttlich anfühlt. Sie fühlt sich so angenehm an und ist dabei so gemütlich, dass unsere Kunden sie gar nicht mehr hergeben möchten. Tatsächlich tun wir selbst das auch nicht, weshalb wir in den Pausen oft mit unseren eigenen Decken im Büro anzutreffen sind.

Wenn Sie Lust auf eine eigene Decke haben, können Sie wie folgt die beste Gewichtsdecke für sich finden:

Größen, Gewichte und Farben

Die Koala-Decke ist in zwei Größen erhältlich:

  • 122cm x 198cm
  • 152cm x 203cm

Und in zwei Gewichtsklassen:

  • 8 kg
  • 9 kg

Der äußere Bezug der Decke ist grau und reversibel - eine Seite besteht aus sehr weichem Minky Stoff und die andere Seite aus seidenem Bambus.

Es stehen 4 mögliche Kombinationen von Koala-Decken zur Auswahl. Wir haben die Dinge einfach gehalten, weil gewichtete Decken per Definition einfach gehaltene Produkte sind. Dies erleichtert Ihnen den Kauf einer gewichteten Decke und es ermöglicht uns, uns auf die Erstellung eines wirklichen Qualitätsprodukts zu konzentrieren.

So wählen Sie die richtige Decke aus

Gewicht der Decke

Eine gewichtete Decke sollte ca. 10% Ihres Körpergewichts ausmachen, aber alles zwischen 7% und 13% funktioniert auch einwandfrei.

Bei diesem Gewicht ist die therapeutische Wirkung der Tiefdruckstimulation zu spüren. Wenn eine Decke weniger als 7% Ihres Körpergewichts wiegt, spüren Sie diese möglicherweise nicht und wenn sie mehr als 13% wiegt, fühlt die Decke sich eventuell zu schwer an.

Das bedeutet Folgendes:

  • Wenn Sie weniger als 85 kg wiegen, wählen Sie die Decke mit 6,8 kg
  • Wenn Sie mehr als 85kg wiegen, wählen Sie die 9kg Decke

Größe der Decke

Sie fragen sich in welcher Größe Sie Ihre Gewichtsdecke kaufen sollten?

Alle Koala-Decken sind groß genug, um Ihren Körper zu bedecken, aber nicht alle decken Ihr Bett ab. Deshalb haben wir zwei Größen zur Verfügung.

Unsere kleinste Größe (122cm x 198cm) deckt ein einzelnes oder langes Einzelbett und etwa zwei Drittel eines Doppelbetts ab. Sie hat die gleiche Größe wie eine durchschnittliche Einzelbettdecke.

Unsere größte Decke (152cm x 203cm) deckt ein Doppel,- oder Queensize,- bzw. Kingsize-Bett ab.

Hier ist ein hilfreiches Bild, um dies zu veranschaulichen:

Koala-Gewicht-Decken-Größen-Ratgeber

Wenn Sie sich ein Bett teilen, ziehen Sie auch Ihren Partner in Betracht. Es kommt darauf an, ob er oder sie die beschwerte Decke ebenso nutzen möchte oder lieber ohne schläft.

Das bedeutet Folgendes:

  • Wenn Sie ein Einzelbett oder ein Doppelbett, ein Kingsize-Bett oder ein Queensize-Bett haben, Ihr Partner jedoch keine gewichtete Decke möchte, wählen Sie die 122cm x 198cm Decke
  • Wenn Sie ein Doppel-, Kingsize- oder Queensize-Bett und einen Partner haben, dem es nichts ausmacht, eine gewichtete Decke mitzubenutzen, wählen Sie die 152cm x 203cm große Decke.

Wenn die Decke geliefert wurde

Wenn Ihre Koala-Decke geliefert wurde, können Sie sie auspacken und sofort verwenden, ohne sie vorher lüften oder waschen zu müssen.

Bei der Entwicklung der Koala-Decke haben wir uns für ein Herstellungsverfahren und für Materialien entschieden, bei denen kein künstlicher Geruch entsteht.

Ihre Koaladecke sollte einfach 'neu' riechen und mit der Zeit wird sie Ihren Geruch aufnehmen. Innerhalb einer Woche wird sie nicht anders riechen als Ihr Lieblingskissen!

Sollte es einmal zu Verschmutzungen kommen, dann kann der äußere Bezug mittels Kaltwäsche und einem normalen Bio- oder Nicht-Bio-Waschmittel in der Maschine gewaschen werden.

Sie sollten den Bezug aber immer zum Trocknen aufhängen. Von der Verwendung eines Trockners raten wir ab, da die Hitze das Material und die Nähte beschädigen kann.

Wie man die Decke benutzt

Die Koala-Decke verfügt über eine gleichmäßige Verteilung der Gewichtung. Sie können sie im ganzen Haus tragen, es sich damit auf dem Sofa gemütlich machen und natürlich sich im Bett damit zudecken.

Um die Decke zum schlafen zu benutzen, haben wir ein sehr nützliches Schlaufen,- und Bindesystem entwickelt, mit dem Sie Ihre Koala-Decke an Ihrer Bettdecke befestigen können. Dies hält alles an Ort und Stelle.

Viele andere gewichtete Decken haben keine solche Eigenschaft und neigen dazu, im Bett hin und her zu rutschen. Das ist schlecht, weil es eine ungleichmäßige Gewichtsverteilung schafft. Dies verringert die Wirkung der Tiefendruckstimulation, da bei DPS ein sanfter und konstanter Druck auf den Körper ausgeübt werden muss..

Wir empfehlen Ihnen, das Schlaufen,- und Bindesystem im Bett zu verwenden. Verwenden Sie ansonsten Ihre Koala-Decke wie eine normale Decke.

Äußerer Bezug

Es gilt noch zu überlegen, welche Seite der Außenhülle verwendet werden soll. Die Koala-Decke hat einen äußeren Bezug, der von beiden Seiten genutzt werden kann. Eine Seite besteht aus ultra weichem Minky Stoff für kältere Temperaturen und die andere Seite ist aus seidenem Bambus für wärmere Temperaturen.

Wir bieten keine Außenbezüge mit unterschiedlichen Materialien an, da wir der Meinung sind, dass ein einziger Bezug aufgrund seiner Einfachheit auch die Benutzung stark vereinfacht. Sie drehen einfach die Decke einfach um, sollte es zu heiß oder zu kalt werden. Das war es schon.

Die ultra weiche Minky Seite ähnelt einem großen flauschigen Morgenmantel, während der seidige Bambus sich wie weiche Baumwolle anfühlt. Beide sind, je nach Temperatur, ideal.

Geben Sie der Decke eine reelle Chance

Während einige Benutzer der Koala-Decke von einem unmittelbaren therapeutischen Nutzen der Tiefendruckstimulation berichten, dauert es bei einigen Menschen einige Wochen, bis der Effekt einsetzt. Falls Sie zu letzteren gehören, raten wir Ihnen zu etwas Geduld.

Es ist wissenschaftlich erwiesen, dass gewichtete Decken die körpereigene Produktion nützlicher Botenstoffe wie Melatonin steigern, welche den Schlaf-Wach-Rhytmus des Körpers regulieren. Diese Steigerung der entsprechenden Botenstoffe dauert jedoch manchmal eine Weile, was bedeutet, dass die therapeutischen Vorteile einer gewichteten Decke häufig erst mit der Zeit zu spüren sind.

Es ist auch normal, dass man sich manchmal erst an die Decke gewöhnen muss. Sie werden die Decke vielleicht sofort lieben, wenn Sie sie zum ersten Mal benutzen. Falls nicht, braucht es wahrscheinlich nur etwas Zeit zum eingewöhnen

Die Verwendung einer gewichteten Decke unterscheidet sich stark von der einer normalen Decke, da die Gewichtsdecke über ein wahrnehmbares, zusätzliches Gewicht verfügt. Somit fühlt es sich an wie eine große, feste Umarmung und so wird ein Gefühl reproduziert, als würde man mit jemandem kuscheln. Dies wirkt beruhigend und entspannend, wodurch Sie schneller einschlafen und auch länger durchschlafen können. Aber es könnte ein bisschen dauern, bis es wirklich anfängt zu wirken.