Gewichtsdecken können bei Schlaflosigkeit helfen

Wenn Sie regelmäßig Schlafstörungen haben, leiden Sie wahrscheinlich unter chronischer Schlaflosigkeit. Aber die gute Nachricht ist, dass Sie nicht allein sind und dass es Abhilfemaßnahmen gibt.

Nach Angaben des britischen NHS wird angenommen, dass ein Drittel der Briten irgendwann in ihrem Leben an Schlaflosigkeit leiden wird.

Sie leiden unter chronischer Schlaflosigkeit wenn Sie regelmäßig:

  • Mühe haben einzuschlafen
  • Nachts häufiger aufwachen und es schwierig finden, wieder einzuschlafen
  • Früh aufwachen und nicht wieder einschlafen können, auch wenn Sie sich müde fühlen
  • Den ganzen Tag über müde sind und/oder sich gereizt fühlen
  • Tagsüber so müde sind, dass es Ihnen schwerfällt, sich auf bestimmte Aufgaben zu konzentrieren

Abhilfe kann hier möglicherweise eine gewichtete Decke schaffen, die nachweislich bei älteren Kindern und Erwachsenen bei Schlaflosigkeit hilft.

Was ist eine gewichtete Decke?

Eine gewichtete Decke gegen Schlaflosigkeit übt leichten Druck auf Ihren Körper aus, um Sie auf den Schlaf vorzubereiten. Wir bezeichnen diese Wirkung gerne als eine riesige Umarmung.

Diese Decken eignen sich nicht nur zum Schlafen, sondern sind auch perfekt für das Sofa oder um Sie im Winter warm zu halten, wenn Sie etwas Geld beim Heizen sparen wollen.

Bevor wir uns mit den Vorteilen von gewichteten Decken befassen, wollen wir uns die gesundheitlichen Risiken von Schlaflosigkeit genauer ansehen und erklären, warum Sie sie nicht ignorieren dürfen.

So wirkt sich Schlaflosigkeit auf Ihre körperliche und geistige Gesundheit aus:

Untersuchungen haben ergeben, dass Schlaflosigkeit sowie eine zu kurze Schlafdauer mit Bluthochdruck, Diabetes, erhöhter Sterblichkeit sowie neurokognitiven Beeinträchtigungen wie Kurzzeitgedächtnisproblemen verbunden sind. Sogar Schlaflosigkeit bei einer normalen Schlafdauer kann zu Angstzuständen, depressiver Stimmung und schlechteren Bewältigungsstrategien im Alltag führen.

Schlechter Schlaf kann zu einem schwächeren Immunsystem führen

Eine Studie aus dem Jahr 2012 ergab, dass eine anhaltende Schlafverringerung und die anschließende Stressreaktion zu einer Immunschwäche führen kann, die es Ihrem Immunsystem erschwert, Krankheiten und Infektionen abzuwehren.

Schlechter Schlaf kann auch zu einer Gewichtszunahme führen

Eine kurze Schlafdauer ist stark mit Gewichtszunahme und Fettleibigkeit bei Erwachsenen und Kindern verbunden. Wenn Sie nicht genug schlafen, haben Sie tagsüber nicht so viel Energie. Infolgedessen wenden Sie sich mit größerer Wahrscheinlichkeit zuckerhaltigen Lebensmitteln und Getränken zu, um Ihr Energieniveau zu erhöhen und um so Ihren Schlafmangel zu kompensieren.

Koala-Gewicht-Decken-Helfer-mit-Tür-Schlaf-Gewicht

Aber mehr Schlaf kann Ihnen helfen, diese Kalorien zu reduzieren.

Eine Studie, die im American Journal of Nutrition veröffentlicht wurde, ergab, dass Teilnehmer, die mehr Stunden schliefen, weniger Zucker konsumierten als diejenigen, die weniger Stunden schliefen. Die Ergebnisse legen nahe, dass Schlafmangel ein Risikofaktor für Übergewicht ist und dass eine Verlängerung der Schlafdauer dazu beitragen könnte, den Zuckerverbrauch zu reduzieren.

 

Wenn Sie also an Schlaflosigkeit leiden, dann können Ihnen gewichtete Decken auf folgende Art helfen besser zu schlafen:

  • Sie können Ihnen helfen, sich ruhiger und weniger ängstlich zu fühlen

Im Jahr 2015 fand das Journal of Sleep Medicine & Disorders heraus, dass gewichtete Decken die Symptome von Schlaflosigkeit verringern können, indem sie taktile Reize verändern. Die Forscher stellten fest, dass die Tiefendruck-Berührungstherapie Schlaflosen psychisch half, indem sie sie beruhigten und ihre Angst reduzierten

  • Sie können Ihnen helfen, länger zu schlafen.

Eine andere Studie in Schweden fand heraus, dass Teilnehmer mit chronischer Schlaflosigkeit signifikant länger schliefen und sich nachts weniger bewegten, wenn sie eine gewichtete Decke verwendeten. Die Studie ergab, dass die Teilnehmer weniger schliefen und ruheloser waren, wenn sie die gewichtete Decke nicht mehr verwendeten. Viele hatten auch das Gefühl, dass sie mit einer gewichteten Therapiedecke eine bessere Schlafqualität hatten.

Koala-Schwerkraft-gewichtete-Schlafdecke-besser-fühlen-besser

  • Sie können Ihnen helfen, sich wohler und sicherer zu fühlen

Wie wir bereits erwähnt haben, fühlen sich beschwerte Decken wie eine zärtliche Umarmung an, was zur Entspannung des Nervensystems beiträgt. Denken Sie an eine Zeit, als Sie an einem kalten Wintermorgen unter einer dicken Decke lagen und nicht aus dem Bett steigen wollten.So fühlen Sie sich, wenn Sie unter einer Gewichtsdecke liegen.

Aber helfen denn Schlaftabletten nicht auch bei Schlaflosigkeit?

Es ist vielleicht verlockend, dass Schlaftabletten eine schnelle und einfache Lösung für Schlaflosigkeit versprechen, aber dies ist nicht der Fall. Nicht verschreibungspflichtige Medikamente können kurzfristige Vorteile bringen, indem sie Ihnen helfen, schneller einzuschlafen, aber sie werden die Ursachen Ihrer Schlaflosigkeit nicht behandeln.

Sie werden möglicherweise bald regelmäßig auf Schlaftabletten angewiesen sein, was zu einer Toleranz gegenüber diesen Medikamenten führen kann. Dies bedeutet, dass Sie mehr Medikamente benötigen, um die gleichen Wirkungen zu erzielen. Im Laufe der Zeit kann es zu einer Medikamentenabhängigkeit kommen.

Schlaftabletten wurden auch mit einem erhöhten Risiko eines frühen Todes in Verbindung gebracht. Dies geht aus einer US-Studie hervor, die mehr als 10.000 Personen, die verschriebene Schlaftabletten einnahmen, sowie 23.000 Personen einer Kontrollgruppe untersuchte, die diese Tabletten nie genommen hatten.

Die Forschung fand heraus, dass diejenigen, die die verschreibungspflichtigen Schlaftabletten einnahmen (selbst bei niedrigen Dosierungen) mit größerer Wahrscheinlichkeit früher sterben als diejenigen, die sie nicht einnahmen.

Im Gegensatz dazu sind Gewichtsdecken für die meisten Erwachsenen extrem sicher und sollten keine Nebenwirkungen verursachen.

Welche Art von Gewichtdecke ist also die richtige für mich?

Es ist wichtig, eine dem Körpergewicht angepasste Schlafdecke zu wählen, um die volle therapeutische Wirkung zu erreichen.

Koala Decken sind in zwei verschiedenen Gewichtsklassen (6,8 kg oder 9 kg) und in zwei Größen (122cm x 198cm und 173cm x 203cm) erhältlich. Sie sollten eine gewichtete Decke wählen, die zwischen 7% und 13% Ihres Körpergewichts liegt. Wenn Sie beispielsweise 60 kg wiegen, wählen Sie unsere 6,8 kg schwere Decke, wenn Sie 100 kg wiegen, wählen Sie die 9 kg schwere Version.

Unsere kleinere Decke (122cm x 198cm) eignet sich gut für Einzelbetten, während die größere Decke (173cm x 203cm) perfekt für Doppel- oder Kingsize-Betten geeignet ist.

Können Gewichtsdecken auch bei anderen Schlafstörungen helfen?

Es gibt auch einige Hinweise darauf, dass gewichtete Decken die Schlafqualität für Menschen, die unter dem Restless-Legs-Syndrom leiden, verbessern könnten.

Untersuchungen haben ergeben, dass eine gewichtete Decke das Kribbelgefühl bei Personen mit RLS verringern kann, was beim Einschlafen hilft.  

Es ist noch nicht klar, ob gewichtete Decken auch Menschen mit anderen Schlafstörungen wie z.B. Schlafapnoe helfen, obwohl sich die Forschung in diesem Bereich gerade entwickelt.